Erste Schritte mit TABULEX

( Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern )

Lehrer

In dieser Maske werden die Zeitwünsche von Lehrern eingegeben. Hinweis: Nicht alle Zeitwünsche von Lehrkräften können verwirklicht werden. Absoluten Vorrang müssen die unabdingbaren Zeitwünsche für Seminare etc. haben. Freie Tage können auch bei den Bindungen flexibel eingegeben werden, was sich in der Praxis bewährt hat.

Klassen

Hier geben Sie die Klassen Ihrer Schule ein. Sie legen die min. und max. Stundenzahl pro Tag fest, Zeiten, zu denen auf jeden Fall Unterricht stattfinden muss und zu denen auf keinen Fall Unterricht stattfinden darf.

Wahlpflichtkurse und Fachleistungskurse

Kurse, die klassenübergreifend oder jahrgangsübergreifend sind, lassen sich durch wenige Klicke erstellen. Sie vergeben einen Namen des Kurses und ordnen einmalig die Klassen zu.

Fächer

Hier definieren Sie die Fächer Ihrer Schule. Ferner können Sie den Fächern spezifische Eigenschaften zuordnen. So verhindert z.B. die Eigenschaft "Hauptfach", dass Fächer mit dieser Eigenschaft nach Möglichkeit nicht hintereinan-der im Stundenplan liegen.

Räume

Sie defienieren zunächst die Räume Ihrer Schule. Fachräume können auch zu Raumgruppen zusammengefasst werden. Das erleichtert dem Programm die Planung, wenn es zwischen gleichen Fachräumen selber wählen kann. Selbstverständlich können Sie auch jedem Raum ein Zeitraster geben.

Zeitraster

Hier legen Sie Zeitraster für verschiedene Ressourcen fest. Das Beispiel zeigt ein Doppelstundenzeitraster, das festlegt, dass die Doppelstunde nur in der 1., 3. oder 5. Stunden beginnen kann, um nicht über die große Pause zu gehen.